Terminologiemanagement

Die Einhaltung einer spezifischen Terminologie spielt nicht nur bei der Etablierung einer erfolgreichen Marke und für das Image Ihres Unternehmens eine entscheidende Rolle – auch im Finanzwesen, im juristischen Bereich oder für Patente sind in puncto Terminologie strenge Regeln und Formvorschriften einzuhalten.

Für Übersetzungen ist die Standardisierung und Pflege Ihrer firmeneigenen Terminologie oder auch die Einhaltung der Formvorschriften in der Zielkultur von großer Bedeutung. Für jeden Kunden legen wir daher eine Terminologiedatenbank an, auf die wir bei Ihren zukünftigen Übersetzungen immer wieder zurückgreifen können.

Damit Ihr Dokument fachgerecht übersetzt wird, nutzen wir für unsere Terminologierecherche u. a. folgende Quellen:


Fachliteratur, Fachtexte, bereits bei Ihnen vorhandene Übersetzungen
Enzyklopädien, Fachwörterbücher auf CD und Online
Terminologiesammlungen, Datenbanken, Informationszentren, z. B. DTP (Deutsches Terminologie-Portal), spezielle Terminologie- und Wörterbuchserver, z. B. das Internationale Informationszentrum für Terminologie INFORTERM in Wien, (European Terminology Information Server), Terminology Forum (Universität Vaasa, Finnland), WebTerm (Terminologiesammlungen aus Diplomarbeiten der Fachhochschule Köln) und viele andere
Fachbibliotheken
Hochschulen und Verbände

Wörterbücher und Fachtexte von Einzelautoren sind oft vom Fachwissen und Interesse des Autors geprägt. Hingegen beruhen Wörterbücher von Fachkommissionen oder Berufsorganisationen meist auf der Konsultation von mehreren Fachleuten. Terminologienormen sind sehr zuverlässige Quellen, allerdings nicht in allen Gebieten verfügbar und nicht immer aktuell.

Als Übersetzer leisten wir in puncto Terminologie und Standardisierung bei relativ jungen Fachgebieten in vielen Fällen Pionierarbeit, wenn Termini zu übersetzen sind, die noch in keinem Wörterbuch stehen.

Damit Sie als unser Kunde rundum zufrieden sind, stimmen wir bei noch nicht etablierten oder standardisierten Termini die Übersetzung mit Ihnen und Experten aus dem jeweiligen Fachgebiet ab. Dazu tauschen wir mit Ihnen z. B. Glossare aus und warten auf Ihre Freigabe. In zukünftigen Übersetzungen werden Sie die besprochenen Termini in genau der Form wiederfinden, wie wir sie gemeinsam festgelegt haben.

Bei der Übersetzung umfangreicher technischer Dokumentationen, die bei engen Zeitvorgaben nur mit mehreren Übersetzern angefertigt werden können, stellen wir sicher, dass Ihr firmenspezifisches Vokabular in allen Ihren Dokumenten konsistent verwendet wird.

Um dies zu erreichen, arbeiten wir z. B. mit so genannten Computer Aided Tools (CAT Tools), wie z. B. SDL Trados Studio oder Across, deren Plattform die Verwaltung von umfangreichen Übersetzungsprojekten, Qualitätssicherungsroutinen und kundenspezifischen Terminologien ermöglichen.


(C) 2015 Dipl.-Übersetzerin Karin Jäger - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken